Two Gallants in der Rockhouse Sauna.

Gestern waren die fantasischen Two Gallants im Rockhouse Salzburg.

Dort konnte der konzertgewohnte Fotograf im schwülen Menschendschungel etwas seltenes ganz nah beobachten. Ein Exemplar der sich meist im Dunklen aufhaltenden, menschenscheuen Drummer, die sich nur selten nach vorne ins helle Licht trauen, wagte den Schritt ins Licht und ganz vor an die Bühne. Ich habe dieses seltene Ereignis – wir vermuten gnadenloses Balzverhalten – gespannt beobachtet und in Bildern festgehalten. Sonst würde es ja niemand glauben.

 

Fotos: © Ludwig Seidl