Jahrescharts 2013 – Lorena

Wer einen länderspezifischen Einfluss raushört bekommt von mir ein Khlav Kalash am Spieß spendiert. Ansonsten war das mit dem Beschränken auf 10 Titel viel zu schwer, aber vielleicht zählt ihr einfach nicht so genau.

CHPLN – Living Room Sessions # 1-3 | Nummer 1 (klick) und Nummer 2 (klick) von den Aufnahmen auf keinen Fall entgehen lassen.

Ásgeir Trausti – Leyndarmál | Über den werdet ihr in Zukunft noch öfter stolpern. Zu Recht.

Half Moon Run – Call me in the afternoon | …maybe

HVOB – Always like this (Oliver Koletzki Remix) | Musik aus Wien, zu der man nachts über die Autobahn fahren möchte. Wenn man denn ein Auto hat.

Ta-Ku – Boom | Just nod your head so hard it gives you a sprained neck. BOOOOM

Pascal Pinon – Ekki Vanmeta | Die Schwestern vom Titelbild. Auf der Bühne ein Erlebnis zwischen filigran, sympathisch-dilettantisch und kreativ.

Lary – System (LO Remix) | Der spezielle Remix ist zwar von Anfang 2014, aber live war die Dame in einem klitzekleinen Plattenladen bereits 2013 am überzeugen. Das ist zwar auf seine eigene Art kitschig, aber gut dazu muss ich dann jetzt wohl stehn.

Niva – Ghost in my head | Wenn ihr bei youtube nach Niva sucht, lasst euch nicht von Niva The Soul Diva für blöd verkaufen.

SOHN – The Wheel | Muss man nicht mehr viel zu sagen…

https://soundcloud.com/sohnmusic/t-h-e-w-h-e-e-l

NO CEREMONY/// – Hurtlove Beim SXSW schrieb man 2013 u.a. diese netten Sätze über die Band: “In a glowing review of their performance at MIDI festival this summer, iconic French publication Les Inrocks poetically described NO CEREMONY/// as “A Volcano under the Ice”. This succinctly summarizes both the intensity and self-control the band have been acclaimed for, and the torrid emotion that lurks just below, frequently seeping through the mechanical surface of their music.”

https://soundcloud.com/noceremony/no-ceremony-hurtlove-1

… und weil eine Entscheidung schwer fällt, hier auch noch ein zweites:

NO CEREMONY/// – FEELSOLOW

Ólafur Arnalds – Near Light | Komponist, Jahrgang 1986, schön.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>